Aktuelles

Betriebsausflug 2019

vom 28.08.2019

Am Freitag, den 26.07.2019 verbrachten 20 Mitarbeiterinnen der Kanzlei gemeinsam mit den
Chefs Christian und Ingeborg Schrattenberger einen schönen – und sehr heißen - Tag in
Salzburg.

Ein Teil von uns hat Salzburg auf einem Segway erkundet. Die 90-Minuten-Tour führte uns durch die lebendige Linzer Gasse, über die Salzach hinweg zum Mozartplatz. In der Altstadt besuchten wir viele prominente Plätze, wie den Alten Markt, den Universitätsplatz, die Hofstallgasse mit den Festspielhäusern und den Domplatz. Bevor wir unseren Ausgangspunkt erreichten, statteten wir dem Mirabellengarten noch einen Besuch ab.

Andere wiederum haben einen klassische Altstadtspaziergang gemacht. Diese Tour führte uns durch die verwinkelten Gassen der mittelalterlichen Bürgerstadt und zu den herrschaftlichen Plätzen der erzbischöflichen Fürstenstadt. Dank Frau Oczlon, unserem Tour Guide, erfuhren wir allerlei Interessantes über Salzburg.

Das Gemeinsames Mittagessen fand im Herzen der Altstadt im Sternbräu statt. Unter den Arkaden, im schattigen Biergarten, wurden wir bei österreichischer Traditionsküche und Sternbier bestens verwöhnt.

Gut gesättigt, aber von Hitze geplagt, begaben wir uns durch die Getreidegasse schlendernd
zurück zum Busparkplatz Nonntal.

Am späten Nachmittag machten sich alle gemeinsam auf den Heimweg. Erschöpft, aber
glücklich über einen besonderen „Arbeitstag“ mit unseren Kolleginnen, erreichten wir Plattling.

Weihnachtliche Fassade!

vom 14.12.2018

Ausschnitt aus einer Anzeige der PNP Anfang Dezember:
Nicht zu übersehen ist die Weihnachtsfassade der Steuerkanzlei Schrattenberger + Partner. In unmittelbarer Nähe zum Plattlinger Bahnhof prangt ein 18 auf vier Meter großes Kunstwerk eines beauftragten Graffiti-Sprayers. Nicht illegal auf einer Wand, sondern auf einer Plane tobte dieser sich farblich aus. Auch die Kosten sowie die Arbeit für das 72 Quadratmeter große Transparent seien nicht unerheblich. Der Sprayer begann eines Abends Ende November gegen 18 Uhr und leerte bis zur Fertigstellung um 2.15 Uhr nachts über 250 Spraydosen. Tags drauf staunten Pendler, Reisende und andere, die im Bereich des Bahnhofs unterwegs waren. Nun könnte man der Steuerkanzlei Verschwendung vorwerfen, insbesondere im Hinblick auf die Umwelt. Doch auch daran hat Christian Schrattenberger gedacht: Nach dem Weihnachtsfest soll die Plane abgehängt werden, um sie fachmännisch zu Tüten oder kleinen Taschen nähen zu lassen. Diese will er dann für einen guten Zweck verkaufen.

Betriebsausflug 2018

vom 19.07.2018

Am Donnerstag, den 19.07.2018 war es wieder soweit. 20 Mitarbeiterinnen der Kanzlei machten sich gemeinsam mit den Chefs Christian und Ingeborg Schrattenberger auf den Weg in den schönen Bayrischen Wald zum alljährlichen Betriebsausflug. Die erste Station war bei herrlichstem Sommerwetter „der große Pfahl“ bei Viechtach. Hier erhielten sie bei einer ca. 1 ½ stündigen Wanderführung, Informationen und Wissenswertes über die Natur und die wunderbaren Gesteinsformen des Geotops. Anschließend fuhr man nach Schnitzmühle ins „Ad-venture Camp“, um sich dort mit thailändischen und bayrischen Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen. Bestens gestärkt ging es zu den nachmittäglichen Aktivitäten. Hier teilte sich die Gruppe. Ein Teil entschied sich für eine 2 1/2 - stündige Kanufahrt auf dem schwarzen Re-gen. Andere wiederum machten sich auf den Weg zu einer 6 km lange Flusswanderung. Zum Schluss „chillten“ alle gemütlich auf der wunderschönen Terrasse des Adventure Camps bei Eiskaffee und kühlen Getränken.
Am frühen Abend machten sich alle gemeinsam auf den Heimweg und waren sich einig,
einen „entspannteren“ Arbeitstag hätte man sich gar nicht vorstellen können.